Vorstellung der Person

Name

Ralf Dobra


Berufsbezeichnung

Inbetriebnahmeingenieur / Projektingenieur


höchster Ausbildungsabschluss

Dipl. Ing. Elektrotechnik / Energietechnik


Arbeitsgebiete

Inbetriebnahmen, Montageüberwachung und EMSR-Planung
Verfahrenstechnische Kenntnisse in der Kraftwerkstechnik, Energietechnik,
Erfahrungen in der Bauleitung und Inbetriebnahme im Bereich der thermischen Kraftwerkstechnik, Braun- und Steinkohlekraftwerke Biomassekraftwerken, EBS- und Müllverbrennungsanlagen (Kesselanlagen, Rauchgasreinigungsanlagen, Entaschungs- und Entstaubungsanlagen)


Kontakt




UG (haftungsbeschränkt)
Am Neuberg 3
D- 65582 Aull

M: +49 172 6505087
Mail: R.Dobra@gmx.de
 

Zur Person

Geboren 1966 in Diez an der Lahn, wohnhaft in Nentershausen / WW.
1985 Abschluss einer Lehre als Elektroinstallateur.

Seit 1994 Abgeschlossenes Studium als Dipl. Ing. (FH) im Studiengang  Elektrotechnik mit Schwerpunkt Energietechnik an der Fachhochschule Rüsselsheim.
Während des Studiums zweieinhalb Jahre bei der Fa. Schneider
in Flörsheim UV- und IR Trockner für Mehrfarbendruckmaschinen gebaut und diese europaweit ausgeliefert, montiert und in Betrieb gesetzt.
Ab 1995 Durchgängig freiberuflich tätig für die Firmen ABB Umwelttechnik  GmbH (KW Rostock, KW Melnik), ABB Alstom Power (KW Lippendorf, KW Boxberg), Alstom Power Generation AG (KW Melnik, KW Boxberg), Alstom Power Service GmbH, (KW Boxberg, HKM Duisburg, Biomassekraftwerke Zolling, Landesbergen, Delitzsch, Emden und TEV Neumünster), Fa. PSZ (Stadtwerke Flensburg Projekt KWKplus) AE&E Inova (MVV Mannheim Müllverbrennung) und RWE Technologie GmbH (STKW Westfalen).
Seit Juli 2010 Geschäftsführer der Dobra Engineering UG (haftungsbeschränkt). 


Position im Projekt STKW WES

IBN- Gruppenleiter E-Technik, verantwortliche EFK und Anlagenverantwortlicher
für die elektrotechnischen Anlagen des Neubaus
(kompletter Eigenbedarf mit Ausnahme der Baustromversorgung).  


Downloads

© CMS Mosaic